ORGANIZE!

Vernetzung für Solidarität und kollektive Selbstermächtigung

Vernetzungstreffen Ost am 22.02.2020

| Keine Kommentare

Liebe Interessierte und Aktive aus der Nachbar*innenschaft,

wie widerständige Praxen aussehen und wie wir als Bewohner*innen des Leipziger Ostens aus dem Stadtteil heraus handlungsfähig sind, darüber wollen wir uns beim Vernetzungstreffen Ost am 22. Februar 2020 austauschen.

Das Vernetzungstreffen Ost entstand 2015 als Format, um Proteste gegen Legida zu organisieren. Motiviert durch die Idee, im Lokalen wirkmächtig zu sein, veränderte sich das Vernetzungstreffen im Laufe der Zeit. Es wurde thematisch vielfältiger und zu einer kontinuierlichen Veranstaltung für Austausch und Vernetzung im Stadtteil.

Auf dem Programm für diese Mal steht:

12:00 Auftaktveranstaltung und Begrüßung im Ost-Passage Theater

12:30 – 15:00 Von Legida zu AfD – Rechte Kontinuitäten? Was waren unsere Antworten? im Ost-Passage Theater

12:30 – 15:00 Wie intervenieren in Polizeikontrollen? im Kulturbüro (Marianenstr. 101.)

15:00 – 16:00 Pause und Essen für alle im Pöge – Haus

16:00 – 19:00 Kohle-Stammtisch Nr°1 – Finanzier dein nächstes revolutionäres Projekt im Pöge-Haus

16:00 – 19:00 Der Leipziger Osten bis 2025 – Diskussion über linke Strategien im und aus dem Lokalen im Kulturbüro (Marianenstr. 101.)

16:00 – 19:00 Heimliche Hierarchien in Gruppen? im Element Ost Yogastudio

19:00 – 21:00 Ausklang und gemeinsamer Abschluss im Pöge-Haus

Die Adressen
Ost- Passage Theater (OPT) —-über ALDI, Konradstraße 27
Pöge- Haus e.V. ———————Hedwigstraße 20
Kulturbüro —————————Mariannenstraße 101
Element Ost Yogastudio ——–Schulze-Delitzsch-Straße 19

Schreibt uns gerne für Hinweise, Wünsche und wenn barrierefreie Räume oder Kinderbetreuung benötigt wird eine Mail an zentrale@organize-leipzig.net. Wir freuen uns auf euch!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.